Wir nehmen jede Daten, die uns statistisch signifikante Metriken liefern. Das kann daher von Influencer zu Influencer unterschiedlich sein, liegt aber in der Regel bei mehr als 10k Follower. Wir schauen uns jeden Follower genau an und bestimmen das Geschlecht, das Alter und den Standort, basierend auf den Profilangaben und den Beitragsüberschriften. Diese Daten erhalten wir jedoch nicht von jedem Follower, sondern nur jene, die statistisch signifikant erscheinen. 

 

 

Die Reichweite eines Posts wird auf der Grundlage jedes Post-Engagements, des Quality Scores sowie der Audience Daten (falls verfügbar) berechnet. Zusätzlich konnten wir durch viele Tests und Vergleichen analysieren, was die Werte beeinflusst und wie man möglichst nah an reale Werte herankommt. 

 

Dennoch können die Daten nicht zu 100% genau dargestellt werden, weil es bei den realen Werten immer zu Abweichungen kommen kann. In unseren Berechnungen betrachten wir überwiegend aktive und reale Follower, während die Plattformen Instagram und TikTok alle registrierten Profile (somit auch Fake Accounts) in ihre Berechnungen einbeziehen. 

 

Wir empfehlen immer, sich die Profile anzusehen und die Kommentare unter den Beiträgen zu lesen, um ein Gefühl für die Community des jeweiligen Influencers zu bekommen. So lassen sich gut Einblicke geben, welche die Algorithmen oder Berechnungen der Plattformen nicht ermitteln können.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere Daten eine hervorragende Orientierung für die werberelevanten Metriken bieten und eine präzise Einschätzung über die Reichweite von Influencern bietet.